Samsung Gear 360

Mit der neuen Gear 360 können nun 360° Videos live gestreamt werden. Neben einfachen Fotos und Videos sind auch Zeitraffer und Endlosschleifen möglich. Steuerbar ist die Kamera wahlweise über das Gerät selbst oder über die zugehörige kostenlose App. Man kann die Gear 360 durch den praktischen Griff festhalten oder auch an ein Stativ anbringen.

Samsung Gear VR

Ein Produkt entstanden in Kooperation zwischen Oculus und Samsung. In den Grundzügen ähnelt sie daher der Oculus Rift. Der grosse Unterschied ist, dass die Samsung Gear VR nicht an den PC oder Laptop angeschlossen werden muss, sondern man erhält das Bild direkt über ein eingelegtes Samsung Smartphone. Der Vorteil: Es werden keine Kabel benötigt (ab-gesehen von einen Ladekabel bei längerem Ge-brauch). Durch einen kürzlich erschienen, speziellen Controller wurde die Gear VR noch einmal deutlich in Ihrer Handhabung verbessert.

Google Daydream

Das fast komplett mit Stoff umhüllte Daydream Headset ist Googles Antwort auf die Gear VR vom Marktführer Samsung. Vorteil ist hierbei der verknüpfte Playstore und die damit verbundene Infrastruktur. Derzeit funktionieren nur wenige Handys, wie das Google Pixel, mit dem Daydream. Samsungs S8 und das S8+ stehen kurz vor dem Start.

Playstation VR

Die im Oktober 2016 erschienene Playstation VR komplettiert das Trio der derzeit frei erhältlichen VR-Brillen. Durch die Kopplung mit der Playstation 4 steht ihr von allen dreien die grösste Nutzerplattform zur Verfügung, was sich auch in den Verkaufszahlen wiederspiegelt. Die Playstation hat hier die Nase durch vor Vive und Rift.

HTC Vive

HTC Vive

Die HTC Vive entstand aus der Zusammenarbeit von HTC und Valve. Schon äusserlich unterscheidet sich die Vive deutlich vom Wettbewerb: 32 optische Sensoren sind in das schwarze Plastikgehäuse der VR-Brille eingelassen und lassen sie fast wie ein Stück Technik aus einer anderen Welt erscheinen.

Oculus Rift

Die Oculus Rift ist neben der HTC Vive und der Playstation VR eine der grossen derzeit verfügbaren Virtual Reality Headsets. Ausgestattet mit zwei Sensoren für die Raumvermessung und zwei Controller bietet sie ein sehr immersives Virtual Reality Erlebnis. Angebunden an den Oculus Rift Store, lässt sie sich durch viele neue Apps erweitern.

ODG R-7

Die R-7 Smart Brille ist robust und somit hervorragend für den industriellen Einsatz geeignet. Verbessern Sie die Sicherheit, Effizienz und Genauigkeit mit Telepräsenz, Remote-Unterstützung und digitaler Checkliste, Training und Wartungstools dank dieser hochtransparenten, sicherheitsverstärkten Brille. Sie wird weltweit ausgeliefert und in einer Vielzahl von Umgebungen eingesetzt, von der Energiebranche über das Gesundheitswesen bis hin zu Fertigung und Wartung.